Neue Artikel

2er Set 600 Watt Balkonmodule selfPV Komplettpaket 600Wp

Guten Tag,

leider ist unsere Anlage " Testsieger" auf Grund der hohen Nachfrage komplett ausverkauft. Im Moment können wir Sie nur auf eine Warteliste setzen. Bitte nicht hier bestellen sondern senden Sie eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an: mail@energieberatung-frankenwald.de Nur Abholung möglich!

Photovoltaikset

- 2 Solarmodule Q Cells (je 340 Wp) Leistungsgarantie 25 Jahre des Herstellers Q Cells
- 1 Wechselrichter Hoymiles HM  (600 W) mit W Land Modul 12 Jahre Herstellergarantie

Entspricht der Richtline der VDE und ist Anmeldefähig beim Netzbetreiber.

Gatantie Modul: 12 Jahre Produktgarantie / 25 Jahre Leistungsgarantie von 80% Deutscher Garantie Geber und in Deutschland entwickelt!

Garantie Wechselrichter: 12 Jahre

Achtung: Auf Grund der zerissenen Lieferketten, kommt es zu Verzögerungen! Liefertermin derzeit Ende Juli! Vorbestellung unbedingt empfohlen auf Grund der extrem hohen Nachfrage. ( KW 30)

Achtung: da nicht alle Ware immer vergügbar ist kann es sein, das wir aus abweichende Wattklassen bei den Modulen zugreifen müssen. Mit Ihrer Bestellung akzeptieren Sie Wattklassen bis +15 Watt bis-15 Watt. Sorry akuellen Situation nicht anders möglich.

Preis 0,00 €

Abzweigdose spritzwassergeschütz zum Anschluß der Balkonanlage, Anschlussdose PV

Abzweigdose spritzwassergeschütz zum Anschluß der Balkonanlage

hochwertige, Staubdichte und Strahlwassergeschützte Gehäuseserie. IP 55

75 x 75 x 37mm Grau IP55 oder

Maße: 89 x 43 x 38 mm Grau IP 55

Tipp:

Anschluss der Stecker-PV-Anlage an das Hausstromnetz
Der Anschluss Ihrer Stecker-PV-Anlage an das Hausstromnetz mittels der Standard-Schuko-Steckdose ist zwar aus technischer Sicht möglich und in einigen europ. Nachbarländern erlaubt, in Deutschland jedoch nicht zugelassen.
Nach dem aktuellen Stand der Normung haben Sie folgende Möglichkeiten, eine Stecker-PV-Anlage an das Hausnetz anzuschliessen
A. Festverdrahteter Anschluss
Die einfachste und günstigste Möglichkeit des Anschlusses ist das feste Verdrahten der AC-Leitung der PV-Anlage in einer Abzweigedose Ihres Hausstromnetzes oder z.B. über eine Geräteanschlussdose, wie Sie z.B. für den Herd benutzt wird. Achten Sie dabei allerdings auf einen genügenden Witterungsschutz der Anschlussdose.
Ein Festanschluss eines Elektrogerätes (z.B. auch einer gewöhnlichen Lampe....) am Hausstromnetz darf nur durch eine Elektrofachkraft erfolgen.
B. Steckbarer Anschluss über Einspeisesteckdose
Mit der Neuerung der DIN V VDE 0100-551-1 wurde festgelegt, dass die Einspeisung über eine Schuko-
Steckdose nicht regelkonform ist. Um einen steckbaren Anschluss einer Erzeugungsanlage zu gewährleisten, kann aber die Einspeisung über ein Energiesteckvorrichtung nach DIN VDE V 0628-1 erfolgen.
Bislang ist nur ein Produkt der Firma WIELAND electric zertifiziert, es sollen aber weitere folgen.
Die Einspeisesteckvorrichtung hat auch im ungesteckten Zustand berührgeschützte Kontakte und ist
verpolungssicher aufgebaut.
Es gibt die normgerechte Steckverbindung als sogen. "Wieland-Dose" in der Unterputz-Ausführung, in der der Einsatz in einer vorhandenen Unterputz-Installationsdose befestigt wird. An diese UP-Dose wird das AC-Kabel der PV-Anlage am besten durch einen gewinkelten WIELAND-Stecker angeschlossen.

Preis 4,20 €